sensibel & stark

Eigensinnig, stark, verbunden: Hochsensibilität leben
(Fortsetzungs-Seminar)

Wer mehr fühlt und sieht als andere, hört Untertöne, blickt tiefer, denkt anders, erkennt schneller Zusammenhänge oder Gefahren. Dieses Wissen kann eine Last sein. Wenn wir zu viel Verantwortung übernehmen, ist der Preis für Anpassung und Zugehörigkeit hoch: Unsere Kraftquellen versiegen, wir werden depressiv oder ernsthaft krank.

Der Kurs ist eine Fortsetzung des Seminars "Hochsensibel, feinfühlig, vielbegabt - und gesund" und richtet sich an Hochsensible, die sich mit ihrer Begabung bereits befasst haben und Achtsamkeit praktizieren bzw. regelmäßig meditieren.

Impulsvorträge, Austausch und Körpermeditationen wechseln sich mit Zeiten in Stille ab; Schreiben und kreative Techniken fördern die Selbstreflexion, um gesunde Grenzen zu begründen, psychosomatische Beschwerden als Boten zu begreifen, Perfektionismus, Harmoniebedürfnis und Selbstzweifel zu bannen und das Leben zu nehmen, wie es ist - vor allem, das eigen-sinnige, glückliche, unbeschwerte oder ungelebte Leben. Fragen, die in der Gruppe keinen Raum finden, können ggf. in einem Einzelcoaching geklärt werden.

Fortsetzungs-Seminare

Termin 2018

12.08.2018 bis 16.08.2018
Benediktushof in Holzkirchen bei Würzburg

Mitbringen

Bitte mitbringen: Yoga-Kleidung, Stifte und Lieblings-Zeitschriften (zum Basteln).

Anmeldung

Die Anmeldung zu diesem Seminar erfolgt über den Benediktushof:

Kursbüro Bürozeiten

Mo. bis Fr. 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr 
und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr 

Telefon

09369 - 98 38-0

E-Mail

kurse@benediktushof-holzkirchen.de